FFW Frensdorf
Feuerwehr  
  Home
  Letzte Aktualisierungen
  News
  Stellenausschreibung
  Wir über uns
  Galerie
  Kinder- und Jugendfeuerwehr
  Ausstattung und Technik
  Einsatzarchiv 2007 - 2018
  Einsätze 2019
  Einsätze 2020
  Einsätze 2021
  => Einsatzstatistik 2021
  => Dachaufsetzer für die Feuerwehr
  => Einsatz am 17.01.2021
  => Einsatz am 16.02.2021
  => Einsatz am 11.04.2021
  => Einsatz am 04.05.2021
  => Einsatz am 08.06.2021
  => Einsatz am 09.06.2021
  => Einsatz am 23.06.2021
  => Einsatz am 14.07.2021
  => Einsatz am 22.07.2021
  Übungstermine
  Informationen und Tipps
  Internes Team Presse und Doku
  Kontakt
  Gästebuch
  Links
  Impressum
  Datenschutz
© FFW Frensdorf
Einsatz am 22.07.2021
Technische Hilfeleistung THL
22.07.2021
Alarmzeit: 18:06 Uhr   Alarmiert durch: Sirene, Meldeempfänger
Mannschaftsstärke: 1/2/13   Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, MZF
Dauer: 04,00 (Stunden, Minuten)
Einsatzort: Untergreuth
Einsatzbefehl: ABC Gefahrstoff im Gebäude

Einsatzbericht:

Am heutigen Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Frensdorf zusammen mit den Feuerwehren Reundorf, Vorra, Stegaurach, Hallstadt, Röbersdorf, Buttenheim sowie der Ständigen Wache Bamberg und der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung zu einem Gefahrstoffaustritt nach Untergreuth gerufen. Auf Grund der gemeldeten Lage wurde dieses Großaufgebot an Feuerwehren zur Einsatzstelle beordert. Vor Ort stellte sich die Lage jedoch weniger dramatisch dar. In einer landwirtschaftlich genutzten Halle sind ca. 300 Liter Diesel ausgelaufen. Durch die Eigentümer wurde der ausgetretene Kraftstoff bereits größtenteils selbst abgebunden. Für die Feuerwehr erstreckte sich das Tätigkeitsfeld auf die Kontrolle des Abwasserkanals neben der Halle. Ein Einsatz der mitalarmierten Chemieschutzausrüstung war daher nicht mehr erforderlich. Daher konnten die meisten der alarmierten Kräfte zeitnah wieder aus dem Einsatz heraus gelöst werden. Gemeinsam mit den Wehren aus Reundorf und Röbersdorf erfolgte anschließend in Absprache mit dem Klärwärter der Gemeinde Frensdorf das weitere Vorgehen. Zusammen mit der Feuerwehr Röbersdorf wurden durch uns kleinere Mengen an Diesel aus dem Gullieinlauf abgepumpt und abgebunden. Durch die Feuerwehr Reundorf wurde der Kanal unterhalb des Grundstücks kontrolliert. Die Feuerwehr Röbersdorf unterstütze uns außerdem mit Ölvlies und Ölsperren sowohl auf dem Grundstück als auch im Bach. Nach Rücksprache mit dem Bauhof wurde der Kanal entsprechend gespült. Außerdem wurde während des gesamten Einsatzes der Brandschutz sichergestellt und ein Löschangriff auf Bereitschaft vorgehalten. Durch das ebenfalls alarmierte Wasserwirtschaftsamt wird zusammen mit dem Landratsamt die weitere Veranlassung zur Reinigung des Bachlaufs erfolgen. Nach ca. vier Stunden konnte die Einsatzstelle an die Eigentümer übergeben werden.









Letzte Einsätze  
   
Nächste Übung der Löschgruppen  
  Nächste Übung:
Dienstag 03.08.2021 um 18:30 Uhr: THL
 
Letzte Aktualisierung  
  Donnerstag 22. Juli 2021 um 22:50 Uhr  
Unwetterwarnungen Bayern  
 
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
 
Es waren schon 279032 Besucher hier!